Arbeitssicherheit Stalla GmbH

Unfälle passieren nicht, Unfälle werden verursacht!

 

 

Unfälle passieren nicht, Unfälle werden verursacht!


Willkommen bei der Arbeitssicherheit Stalla GmbH!

 


ARBEITSSICHERHEIT - eine Fachkraft für Arbeitssicherheit wird nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und Vorschrift Nr. 2 der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) von allen Unternehmen gefordert, die Personen beschäftigen.

Gefährdungsbeurteilung - Grundlage für die sicherheitstechnische Betreuung ist die Gefährdungsbeurteilung für alle Arbeitsplätze im Unternehmen.

 


GEFAHRGUT - beim Umgang mit und Transport von Gefahrgut ist, bis auf wenige Ausnahmen, ein Gefahrgutbeauftragter für den gewählten Verkehrsträger - Straße, Eisenbahn, Binnenschiff, Seeschiff - und bei kombiniertem Verkehr - zu bestellen. Nationale Grundlagen sind unter anderem Vorschriften wie das Gefahrgutbeförderungsgesetz (GGBefG), die Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)  oder auch die Gefahrgutbeauftragtenverordnung (GbV). Der Gefahrguttransport im Luftverkehr unterliegt anderen Vorschriften und Regelungen.

 


Regelmäßige Prüfung - in zahlreichen nationalen Vorschriften - z.B. der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und Schriften der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) werden regelmäßig wiederkehrende Prüfungen von Arbeits- und Betriebsmitteln, Maschinen und Anlagen gefordert. Der Unternehmer hat, auch unter Berücksichtigung der Gefährdungsbeurteilung, diese Prüfungen durch qualifiziertes Personal  durchführen zu lassen.


Ich kann Sie und Ihr Unternehmen in vielfältiger Weise zu folgenden Themen unterstützen: Arbeitssicherheit, Gefährdungsbeurteilungen, Gefahrstoffmanagement, Gefahrgutmanagement, Funktion des Gefahrgutbeauftragten für die Verkehrsträger Straße / Eisenbahn / Seeschiff , Schulung von Beschäftigten, sowie die Prüfung von stationären Regalen aus Metall und die Prüfung von Leitern und Tritten.

Anrufen
Email